Intervallverdichtung 4A

Intervallverdichtung 4A
Gemäß § 24 der Geschäftsordnung der Bezirksvertretungen stellen die unterfertigten BezirksrätInnen der Fraktion der Sozialdemokraten für die Sitzung am Donnerstag, dem 12. März 2020 folgenden

Antrag
Die amtsführende Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke, Mag.a Ulli Sima, wird ersucht, sich in Zusammenarbeit mit den Wr. Linien für eine dringend erforderliche Intervallverdichtung der Buslinie 4A auf der Landstraßer Hauptstraße einzusetzen.

Begründung
Der 4A ist eine wichtige Verbindung im 3. Bezirk zwischen der Rasumofskygasse und dem Akademietheater. Er ist ein heißbegehrtes Fortbewegungsmittel und wird gerne von den LandstraßerInnen genutzt. Egal zu welcher Tageszeit kommt es daher immer wieder zu hohen Auslastungen. Um die Benutzung verbessern zu können, Überfüllungen zu vermeiden und genug Platz für Kinderwagen und RollstuhlfahrerInnen etc. zu schaffen, wäre eine Intervallverdichtung dringend notwendig.

Eingebracht von: Harald Sorger